Fährtenarbeit I & II

Über Futter-, Schweiß- und Schleppfährten erfahren Sie viel über die Nasenarbeit, lernen Ihren Hund zu lesen und auf der Fährte zu führen und müssen letztendlich doch wieder ein Stück der Führung an ihn abgeben und sich auf seinen „guten Riecher“ verlassen.

Kurs I ist für Kurs II Voraussetzung!

Die Fährtenarbeit ist eine artgerechte Beschäftigung für den Hund und fördert seine Nasenarbeit
Das große Schnüffeln bei der Fährtenarbeit.

Wer danach keine Lust hat, allein mit seinem Hund zu arbeiten, kommt zum Fährtentreffen; jeden ersten Montag im Monat um 18 Uhr, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.